Presse und Artikel!

Der Kletterwald Freischütz ist in aller munde 🙂

Kurz und knapp:

Eine Expedition durch die höchsten Gebirge dieser Welt. Ein großes Abenteuer kann man mit Familie, Freund*innen oder Kolleg*innen erleben. Mit den Kids ganz sicher durch den Wald klettern, mit dem zukunftsweisenden Sicherungssystem Saferoller 2 (von Kanopeo).

Der Kletterwald Freischütz ist für die Mutigen und die, die es noch werden wollen. Und für die, die es verstehen, dass man zusammen mit und in der Natur Spaß haben kann ohne sie zu zerstören.

Ein Kletterwald ist für jeden etwas, der sich körperlich und geistig bewegen möchte und gleichzeitig Verantwortung für sich und andere übernehmen kann.

Unsere über 30 Trainer*innen stehen jedem jederzeit mit Rat und Tat sowie einem Lächeln zur Seite. Die insgesamt 12 Parcours sind mit jedem Schwierigkeitsgrad von leicht bis extrem schwer ausgestattet und variieren in den Höhen von 4 bis 17 Meter. 

Wir führen euch gerne durch die Wipfel!

Kontakt bei Anfragen, Bildmaterial und Besuchswunsch an Pia: veranstaltung.freischuetz@freiraum-erlebnis.de

(…) es kann losgehen, mit dem Eiger-Express. Jeder Parcours ist nach einem Gebirge oder Bergen benannt; je höher das echte Gebirge, umso schwieriger der Freischütz-Parcours. Eiger-Express und Pyrenäen sind ein Klacks für mich. Wobei… sobald ich mich nicht an einem ordentlichen Strick festhalten kann, werde ich wackelig. Auf der Plattform vor dem „Todessumpf der tausend Mörderkrokodile“ stehend, soll ich mich nun am Seil über den Teich schwingen. Meine Beine beginnen bis zum Hintern hoch zu kribbeln. „Du hast doch keine Höhenangst?“, fragt Pia und lacht.

Ich doch nicht. Todesmutig stürze ich mich über den Todessumpf. Nach der ersten Schrecksekunde macht es Spaß. Doch kurz vor der Plattform dreht sich mein Seil mit mir, und ich lande mit dem Hintern rückwärts im Rindenmulch. Autsch! Na, immerhin kribbelt es jetzt nicht mehr. (…)

Quelle: Ruhrnachrichten, Martina Niehaus (Erschienen am 04.06.2023)

Weiterlesen: https://www.ruhrnachrichten.de

„20 aus 1.000“ von Antenne Unna
Gemeinsam mit Euch wurden 1000 gute Gründe gesammelt, um den Kreis Unna zu lieben. Daraus wurden die 20 tollsten Gründe etwas näher beleuchtet:

Der Kletterwald Freischütz wurde zu einem dieser schönsten Orte aus dem Kreis Unna gewählt. Der Reporter Arwed wollte sich davon überzeugen und durfte bei uns rumlaufen sowie klettern und hat einen sehr schönen Beitrag dazu gemacht.

Quelle: Antenne Unna, „20 aus 1.000“ (Erschienen am 04.08.2023)

Weiterlesen: https://www.antenneunna.de/

Quelle: Anzeige im Druck und Online-Magazin „Anpfiff“ (Erschienen am 18.08.2023)

Weiterlesen: www.wirindortmund.de

Hoch hinaus: Spaß und Bewegung im Kletterwald Freischütz. 

„Der Kletterwald Freischütz in Schwerte feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum. Mit 12 Parcours und insgesamt 120 Elementen, hat der Kletterwald einiges zu bieten – Abenteuerlustige und Naturfreunde können hier auf bis zu 17 Metern Höhe die Bäume erobern. Schulklassen sind regelmäßig zu Besuch, auch für Kindergeburtstage ist der Kletterpark eine beliebte Anlaufstelle. Für Teamevents, Firmen und Vereine eignet sich der Kletterwald ebenfalls bestens. „Es kommen immer mehr Leute, die die frische Luft, die Natur hier draußen und das soziale Miteinander genießen“, erzählt Pia Wagner vom Kletterwald Freischütz.

Quelle: Wir in Dortmund – Magazin – Online – Video (Erschienen am 19.10.2023)

Weiterlesen: https://www.wirindortmund.de/